Zukunft durch Bildung: Hilfsprojekt für Schulkinder im Kirchenkreis Muku

Eine Aktion des Ausschuss für Ökumene, Eine-Welt und Partnerschaftsarbeit im Kirchenkreis

Ansprechpartner: Karolin Schukowski, Almuth Germann und Michael Utsch

Pfarrerin Almuth Germann (Pfarrerin Evangelische Kirchengemeinde Freusburg), Michael Utsch (Synodaler Jugendreferent Kirchenkreis Altenkirchen, Jugendreferent Evangelischen Kirchengemeinde Herdorf/­Strut­hütten) und Karolin Schukowski (Jugend­leiterin Evangelische Kirchengemeinde Gebhardshain) haben im Oktober 2018 unseren Partner­kirchenkreis in Muku im Ostkongo besucht. Die Armut der Menschen vor Ort hat uns sehr betroffen gemacht.

In den Gesprächen mit den Verantwortlichen in Muku haben wir erfahren, dass es für bedürftige Familien nicht möglich ist, sich eine Schulausrüstung für den Schulbesuch ihrer Kinder zu kaufen. Gleiches gilt auch für verwaiste Kinder! Eine Schulausrüstung besteht aus Schulkleidung und Lernmaterial: Notizbüchern, Schiefertafeln, Stiften, Ordnern, Hemden, Hosen bzw. Röcken, Kitteln, Blusen und Schuhen…

Wir möchten mit diesem Spendenprojekt die bedürftigen Kinder in der Grund- und Sekundarschule im Hinblick auf die Schulausrüstung unterstützen. Mit etwa 4000 Euro können schon 100 Kinder ausgestattet werden!

Wir finden es außerordentlich wichtig, dass Kinder Lesen, Schreiben und Rechnen lernen können, damit sie eine Zukunft haben. Um diese Kinder in unserem Partnerkirchenkreis in Muku zu unterstützen, wurde ein Spenden­konto für Schulgeld von unserem Verwaltungsamt in Altenkirchen eingerichtet. Wer dieses Projekt mit unterstützen möchte, kann einen Geldbetrag direkt auf dieses Schulgeldkonto (s.u.) überweisen.

Alle Spenden gehen direkt ins Projekt – ohne Abzug von Verwaltungskosten etc.!

Der neue Stichtag für den Eingang der Spenden ist der 30.05. jeden Jahres, damit das Geld rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres ankommt. (Unser Foto zeigt eine Übergabe der Schulmaterialien an Kinder in Muku und anderen Gemeinden des Kirchenkreises durch Pfarrer Roger kurz nach Ostern 2021).

Muku wird dazu eine Aufstellung in Höhe der eingegangenen Spendensumme anfertigen, wie viele Kinder, aus welchen Orten, wie unterstützt werden. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Spenden bei den bedürftigen Kindern wirklich ankommen.

Im Voraus möchten wir uns – auch im Namen unserer Partner in Muku – schon jetzt für Ihre Unterstützung bedanken. Wir werden Sie jährlich über das Projekt informieren!

 

Konto für Spenden: Bitte unbedingt den Verwendungszweck „Spende Hilfsprojekt Schulkinder KK Muku“ angeben!

IBAN: DE94 5735 1030 0000 0021 70

Eine Spendenbescheinigung wird ab 200 Euro vom Verwaltungsamt des Kirchenkreises ausgestellt. Bei Spenden unter 200 Euro genügt die Buchungsbestätigung der Bank bzw. der Überweisungsträger

     

 

Hilfsprojekt für Schulkinder im Kirchenkreis Muku – Spendennachweis 2020

Wir sind allen Spenderinnen und Spendern sehr dankbar, dass wir Ende Dezember 2020

4.703,75 $ für das Hilfsprojekt für Schulkinder im Kirchenkreis Muku überweisen konnten!

 Die Verantwortlichen in Muku haben uns eine Aufstellung gesendet, in der nachvollzogen werden kann, wie das Geld eingesetzt wird. siehe unten!

Und es geht weiter! Bitte unterstützen Sie weiter dieses Hilfsprojekt, um bedürftigen und verwaisten Kindern bei dem Kauf von Schulkleidung und Schulmaterial zu unterstützen. In den Schulen herrscht die Pflicht eine Schuluniform zu tragen. Deshalb werden auch die Gelder dringend gebraucht, um die erforderlichen Uniformen anzuschaffen.

Haben Sie vielen herzlichen Dank!

So wurden die Spendengelder eingesetzt:

 

Pfarrerin Almuth Germann, Jugendreferentin Karolin Schukowski und Jugendreferent Michael Utsch besuchten im Oktober 2018 die Partner in Muku. Hier Bilder von ihrer Aussendung (Bild 1 mit Pfarrer Peter Zahn, Vorsitzender im Ausschuss für Ökumene, Eine Welt und Partnerschaft im Kirchenkreis und Superintendentin Andrea Aufderheide), Bild 2: Karolin Schukowski und Michael Utsch berichten der Kreissynode im Herbst 2018 über ihren Besuch. Bild 3: Im Austausch mit Kindern in Muku.