Andacht

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen!

Hier finden Sie Informationen, News, Termine und Kontakte zum Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen mit seinen 14 Kirchengemeinden.

Wenn Sie eine konkrete Frage haben, Kontaktpersonen suchen oder sich ganz einfach informieren wollen, wer und was alles zum Kirchenkreis Altenkirchen gehört, dann sind Sie hier richtig!

 

Aktuell:


Superintendentin Andrea Aufderheide berichtet Herbstsynode blickt in die Zukunft

Die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen tagte am Samstag, den 12. November digital. Dabei war der reflektierte Blick in die Zukunft der rote Faden, der sich bereits in der Andacht zeigte. Diese wurde von Pfarrer Martin Göbler und der neuen Kreiskantorin Hyejoung Choi gemeinsam in der Romanischen Basilika Almersbach gestaltet und stand unter dem Motto […]

weiterlesen »

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Diakonisches Werk erhält Fördermittel für die EUTB ab 2023

Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung/Beeinträchtigung bedrohte Menschen und deren Angehörige zu allen Aspekten der Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben. Grundlage ist das Bundesteilhabegesetz. 2018 wurde bundesweit ein Netz solcher Beratungsstellen aufgebaut, für den Landkreis Altenkirchen ist das Diakonische Werk seitdem der Träger. Die Beratungsanliegen sind breit […]

weiterlesen »

Pfarrerin Dorothea Krüger-Sandmann, Pfarrerin i.R. Jutta Braun-Meinecke und Jugendreferentin Carola Paas (v. l.) 2019 bei einem Gedenkgottesdienst in Hamm. (Archiv Kirchenkreis) Krankenhausseelsorgerin Dorothea Krüger-Sandmann im Ruhestand

Pfarrerin Dorothea Krüger-Sandmann ist zum 1. Oktober 2022 in den Ruhestand gegangen. Seit 2011 hat sie den Dienst der Krankenhausseelsorge im DRK-Klinikum, Standort Altenkirchen, und im psychiatrischen Krankenhaus St. Antonius in Wissen insgesamt im Umfang von 50 % versehen. Dabei waren ihr die Nähe zu den Menschen, der unmittelbare seelsorgliche Kontakt und die Verkündigung des […]

weiterlesen »

Markus Mann (2. v. l.) bei der Betriebsführung Pfarrkonvent besucht Mann Naturenergie in Langenbach

Pfarrerinnen und Pfarrer des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen besuchten am 2. November 2022 die Firma Mann Naturenergie in Langenbach. „Energie, die nicht die Welt kostet“ war der bewusst doppeldeutig gewählte Titel des Impulsvortrages, in dem der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Markus Mann unter anderem den Klimaschutz, energiepolitische und friedensethische Fragen auch in einen geopolitischen Zusammenhang stellte. […]

weiterlesen »

Woche der seelischen Gesundheit in Altenkirchen Aktionen zur Woche der seelischen Gesundheit

In diesem Jahr steht die so genannte „Woche der Seelischen Gesundheit“ bundesweit unter dem Motto „Reden hebt die Stimmung – Seelisch gesund in unserer Gesellschaft“. Die Schirmherrschaft über diese Aktion hat der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. In über 400 Veranstaltungen informieren psychosoziale Beratungsstellen über ihr bestehendes Hilfsangebot, so auch Verbände und Einrichtungen im Kreis Altenkirchen. In […]

weiterlesen »

Neue Kreiskantorin bietet Orgelunterricht an

Seit dem 1. September ist Hyejoung Choi die neue Kreiskantorin im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen. „Ich freue mich auf die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen im Kirchenkreis“, sagt die Südkoreanerin, „und ganz besonders darauf, mit vielen unterschiedlichen Menschen Kontakt zu haben und vor allem musizieren zu können!“ Die volle Stelle der B-Kirchenmusikerin teilt sich zu jeweils 50% […]

weiterlesen »

Präses Latzel besucht Pfarrkonvent

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), Dr. Thorsten Latzel, hat am Mittwoch, den 5. Oktober den Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen im Evangelischen Gemeindehaus in Wissen besucht. Dort stellte er den anwesenden Pfarrerinnen und Pfarrern, Prädikantinnen und Prädikanten sowie Gästen des Konvents das Positionspapier E.K.I.R. 2030 „Wir gestalten ‚evangelisch rheinisch‘ zukunftsfähig“ vor. Das […]

weiterlesen »

Nachfahren der Familie Fultheim legen Stolpersteine Stolpersteinverlegung während Altenkirchener Menschenrechtstage

Der Schutz der Menschenrechte ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit und auch in einer Demokratie wie der unsrigen sind Veranstaltungen, die dieses höchste Gut einer Gesellschaft zum Thema haben, immer wieder nötig. Genau das haben sich die 1. Altenkirchener Menschenrechtstage zur Aufgabe gemacht: Auf die unbedingte Notwendigkeit von Menschenrechten wie auch den daraus resultierenden Menschenpflichten hinzuweisen und […]

weiterlesen »



Weitere Artikel finden Sie hier »