Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen!

 

Aktuell und übersichtlich gestaltet finden Sie auf diesen Seiten alle Informationen, News, Termine und Kontakte zum Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen und seinen 15 Kirchengemeinden.

Wenn Sie eine konkrete Frage haben, Kontaktpersonen suchen oder sich ganz einfach informieren wollen, wer und was alles zum  Kirchenkreis Altenkirchen gehört, dann sind Sie hier richtig

 

Aktuelles:

 


Kreissynode mit vollem Programm

Nach der längsten Kreissynode in der Kirchenkreis-Geschichte (im Sommer wurden per Briefwahl die Abgeordneten des Kirchenkreises für die Landessynode gewählt) soll die Herbstsynode des Kirchenkreises im November wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Nach den gegenwärtigen Corona-Schutz-Bestimmungen ist dies im Kulturwerk in Wissen möglich. Kircheneigene Gebäude sind dafür derzeit nicht geeignet. Zahlreiche Entscheidungen stehen in diesem Herbst […]

weiterlesen »

Vernetzen zugunsten der Schüler*innen

Wieder steigende Infektionszahlen, aktive oder befürchtete Klassen- oder gar Schulschließungen, viel Unabwägbares im Schullalltag: für Lehrkräften und Schülern in Corona-Zeiten. „Täglich erfahren wir von weiteren Schulen in unserer Region, die von Covid 19 – Infektionen, Quarantänen und entsprechenden Auflagen betroffen sind und den daraus entstehenden Unsicherheiten“. Für den Schulreferenten der beiden Evangelischen Kirchenkreise Altenkirchen und […]

weiterlesen »

Fachkräfte für Suchtprävention stehen bereit

Mit Dirk Bernsdorff, Mitarbeiter im Diakonischen Werk Altenkirchen, ging im März dieses Jahres die langjährige Fachkraft für Suchtprävention im Landkreis Altenkirchen in Rente. Der Pädagoge machte die Arbeit über mehrere Jahrzehnte mit großer Leidenschaft und gestaltete die Anfänge der rheinland-pfälzischen Präventionsarbeit aktiv mit. MEHR Fachkräfte für Suchtprävention gibt es an über 20 Standorten in ganz […]

weiterlesen »

Danke sagen in Vielfalt – Gottesdienste zum Erntedankfest

 „Danke, dass wir alle gesund geblieben sind“. „Danke, dass wir Baby-Kaninchen bekommen haben. Da hatte ich immer jemanden zum Spielen“. „Danke für meine lieben Nachbarn! Unser Miteinander über den Gartenzaun ist immer wieder schön!“ Einige besondere Dankesworte zum Erntedankfest in einem besonderen Corona-Jahr. Dankesworte für Erfahrenes und Erlebtes sind diesmal, neben den greifbaren Erntegaben u.a. […]

weiterlesen »

Der Himmel lachte dazu

„Der Himmel meinte es aber wirklich gut mit euch,“ so die Reaktion einer Besucherin beim vorerst letzten Treffen von „Hecken und Zäune“ – einer besonderen Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde Wissen im  Spätsommer/Frühherbst. Und tatsächlich, an allen fünf Abenden im September war es nicht nur trocken, sondern es lachte die Sonne über die meist an die […]

weiterlesen »

Flagge gezeigt für Schöpfungsbewahrung

  Bei der wohl einzigen Demo im gesamten Westerwald anlässlich des weitweiten Klimastreiktages zeigten in Altenkirchen auch wieder evangelische Christinnen und Christen „Flagge“. Die Sorge um die immer weiter vorantreibenden Klimaschäden treibt auch sie auf die Straßen. Das Erntedankfest naht und es wurde auch bei uns in diesem Jahr reichlich geerntet – in unserer Region […]

weiterlesen »

 Lesen und Schreiben: Mein Schlüssel zur Welt

Jetzt im September war wieder „Weltalphatag“. Anlässlich dieses Gedenktages hat das Bildungscafé in Altenkirchen  unter dem Motto „Wer lesen und schreiben kann, lebt entspannter“ vielfältige Informationen zur Kampagne im Schaufenster präsentiert. 6,2 Millionen Menschen in Deutschland haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Das heißt, ca. zwölf Prozent der deutschsprachigen Erwachsenen sind betroffen. Für diese Menschen […]

weiterlesen »

„Was bleibt.“ bleibt noch!

„Was bleibt.“ bleibt noch! Corona-bedingt musste unsere kreiskirchliche Themenwoche „Was bleibt.“ im März abgebrochen werden; eine zweite Ausstellungsphase in Betzdorf war unmöglich geworden. Ebenso konnten zahlreiche Veranstaltungen zu dem viele Menschen bewegenden Themen nicht mehr stattfinden. Jetzt erlauben die Bedingungen zumindest eine kleine Fortführung des Programmes: „Was bleibt.“ bleibt uns noch ein bisschen erhalten! Und […]

weiterlesen »



Weitere Artikel finden Sie hier »